BILDUNG FÜR SENEGAL

Im Senegal unterstützen wir die NGO Kassumay in ihrer Arbeit für Straßenkinder. Aktuell sammeln wir Spenden für das "Social Vision Project", eine von der Illustratorin DAUD geförderte Initiative mit dem Ziel die Lebensbedingungen von Straßenkindern im Senegal zu verbessern.

Das "Social Vision Project" soll insbesondere Kindern helfen, die bisher auf sich allein gestellt waren und unter Misshandlung und Ausbeutung litten. Über künstlerische Pädagogik werden die Kinder wieder in das senegalesische soziale und berufliche Leben integriert und erhalten Zugang zu Schul- sowie beruflichen Ausbildungsprogrammen.

Screen%20Shot%202020-10-09%20at%206.51_e
 
avel-chuklanov-9cx4-QowgLc-unsplash.jpg

SOCIAL VISION PROJET BERICHT

KUNST VON KINDERN FÜR KINDER

Das "Social Vision Project" beginnt im November 2020 und ist zunächst für die Dauer eines Jahres geplant. Zum Auftakt findet am 17. und 18. November ein Theaterworkshop für die Kinder statt. In diesem Rahmen wird auch das Stück "Petit bout de bois" von PATRICIA GOMIS, im MAISON DE LA GARE in St-Louis (Senegal) aufgeführt. "Petit bout de bois" erzählt die Geschichte von Souleymane und anderen Talibé-Kindern, die ihrer grundlegendsten Rechte beraubt wurden und sich durch ihre Kreativität das eigene Überleben sichern. Diese Kinder haben trotz aller Schicksalsschläge nie die Hoffnung aufgegeben, ihre Träume verwirklichen zu können. Das Stück soll als positives und motivierendes Beispiel für die betroffenen Kinder dienen und bietet einen tollen Einstieg in ihre eigene Kreative Reise.